Firma auswählen

Unser Leitbild: Reparieren statt Ersetzen

Grundsätzlich können beschädigte Carrosserieteile repariert oder ersetzt werden, aber......

Warum ersetzen, wenn man auch reparieren kann?

Durch die Kostenintensität von Ersatzteilen, sowie aufgrund neuer Werkzeuge und moderner Arbeitstechniken lohnt sich heute bei vielen Fahrzeugbeschädigungen wieder eine Reparatur anstelle einer Instandsetzung mit Ersatzteilen.

Mit der Rückbesinnung auf die "alten, traditionellen" Tugenden eines Carrosserie-Spenglers und mithilfe neuester Technik leben unsere Partner die Idee: "Soviel reparieren wie möglich, so wenig ersetzen wie nötig!" Sowohl der Eingriff in die Fahrzeugstruktur als auch der Bedarf an Ressourcen wird so auf ein minimales Mass reduziert.

Um dieses Leitbild erfolgreich und nachhaltig in einem Carrosseriebetrieb umsetzen zu können, bedarf es nicht nur Carrosserie-Spengler, die die Technik beherrschen. Es ist ein Umdenken und teilweise ein Neugestalten der Prozesse im gesamten Betrieb notwendig, es müssen alle Mitarbeiter hinter der Idee stehen und diese mittragen.

Alle Carrosseriepartner, die dem HCG angeschlossen sind, haben an den notwendigen Schulungen teilgenommen und sind von deren Vorteilen überzeugt.

Eine sanfte Reparaturmethode

Anders als beim Austrennen und Einschweissen eines Neuteiles findet bei der Reparatur kein Eingriff in die Fahrzeugstruktur statt. Deshalb spricht man von einer schonenden oder sanften Instandsetzung.

Ein angenehmer Nebeneffekt ist, dass Reparaturen häufig auch noch preisgünstiger sind.

Ressourcen schonen

Warum die Umwelt belasten und Ressourcen vergeuden, wenn es gar nicht nötig ist!

Uns und unseren Partnern ist es ein wichtiges Anliegen qualitativ hochwertige Arbeit mit einem verantwortungsbewussten und schonenden Umgang der Ressourcen zu verbinden.

Man bedenke: Wird ein Fahrzeugteil nicht instand gesetzt, muss es entsorgt werden. Für die Herstellung des entsprechenden Neuteiles bedarf es erneut natürlicher Rohstoffe und Energie. Hinzu kommt die CO2-Belastung, die durch die teilweise weiten Transportwege aus Asien oder USA entsteht. 

Vorteile

Reduzierung der Reparaturkosten:

  • Einsparung bei den Kosten für Ersatzteile
  • Reduktion der Standzeiten
  • Sanfte Reparaturmethode
  • Herstellergarantie bleibt bestehen, da kein Eingriff in die Fahrzeugstruktur  

Schonen von Ressourcen:

  • Weniger Bedarf an Rohstoffen und Energie für die Herstellung neuer Ersatzteile
  • Weniger CO2-Belastung durch Reduzierung der Transporte
  • Keine Entsorgung der beschädigten Teile

Reparaturbeispiel

Anstatt die beschädigte Seitenwand herauszuschneiden und ein Neuteil einzusetzen, wurde das Seitenteil ausgebeult und lackiert.

Eingedrückte Seitenwand

Seitenwand ausgebeult

Bereit zum Lackieren